Mitteilungen im Blättle 2020 13 KW

Liebe Gemeindeglieder in Westerheim,

die Coronakrise spitzt sich weiter zu, so dass sich auch unsere Landeskirche zu weitreichenden Schritten entschieden hat, um die Infektionsgefahr möglichst zu reduzieren: bis auf Weiteres sind alle kirchlichen Veranstaltungen abgesagt. Wir werden in den kommenden Wochen auch keine persönlichen Besuche zu Geburtstagen oder anderen Jubiläen machen. Wir hoffen, dass Sie dafür Verständnis haben und wir manches noch nachholen können, wenn die Krise vorbei ist.
Seit vergangenem Wochenende gilt, dass auch Gottesdienste nicht mehr gefeiert werden dürfen.
Die einzige Ausnahme stellen Trauerfeiern und Beerdigungen dar, allerdings finden diese ab sofort nur noch auf dem Friedhof statt.
Wie die Situation in der Kar- und Osterwoche aussieht, wissen wir noch nicht.
Auch zu den Konfirmationen können wir bis dato noch keine Informationen geben. Wir werden uns aber zeitnah mit den Eltern der diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden in Verbindung setzen, sobald wir vom Oberkirchenrat eine Anweisung erhalten.

Unsere Kirche in Donnstetten ist täglich geöffnet, dort werden wir auch eine Gebetswand aufstellen, an der Sie Ihre Anliegen vor Gott bringen können.

Die Entscheidungen, alles auszusetzen, fiel allen Verantwortlichen sehr schwer. Denn eigentlich sehen wir es als unsere Aufgabe, Räume zu eröffnen, in denen Menschen miteinander und mit Gott in Kontakt kommen können.
Doch aus Verantwortung gegenüber älteren und schwachen Menschen, gegenüber den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden und deren Familien getroffen, müssen wir davon in den kommenden Wochen absehen. Wir hoffen, dass wir so einen Beitrag leisten können, um die Ausbreitung der Epidemie zu verlangsamen und so dabei mitzuwirken, eine Überforderung unseres Gesundheitssystems zu vermeiden. 

Seien Sie aber versichert, dass wir trotzdem für Sie da sind. Gerne können Sie uns in unseren jeweiligen Pfarrämtern telefonisch erreichen.
Pfarrerin C. Holder, Tel: 07382-7347

Pfarrerin A. Hohensteiner, Tel: 07382-686

Auch die Vorsitzende des Kirchengemeinderates, Frau Anett Hagenmaier ist gerne für Sie telefonisch ansprechbar, Tel: 07333-210450.

 

Als christliche Gemeinde wissen wir uns in Jesus Christus geborgen. Der Hebräerbrief will uns Mut machen: „Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.“

Mit dieser Zusage ermutigen wir Sie alle, liebe Gemeindemitglieder, sich nicht zurückzuziehen, sondern Verantwortung für andere zu übernehmen, etwa in der Nachbarschaftshilfe, bei Besorgungen für Menschen, die unter Quarantäne stehen und durch das Gebet. 

Seien Sie Gott befohlen!

Ihre Pfarrerinnen

Gottesdienste im Fernsehen

Jeden Sonntag wird im ZDF um 9.30 Uhr ein Gottesdienst live übertragen. Die Gottesdienste werden im Wechsel evangelisch und katholisch gefeiert.
Ältere Gottesdienste können in der Mediathek abgerufen werden:
https://www.zdf.fernsehgottesdienst.de/

Kindergottesdienst online live mitfeiern

Am Sonntag gibt es vom Kinderkirchpfarramt einen Online-Gottesdienst für Kinder live zum Mitfeiern.
Nähere Infos unter:
https://www.kinderkirche-wuerttemberg.de/kindergottesdienst-im-livestream

Jesushouse im livestream – Ein Angebot für Jugendliche und Junggebliebene
Seit Dienstag sind die Jesushouse-Abende online:
https://jesushouse.de/

 

Weitere Gottesdienst- und Andachtsangebote

Fernsehgottesdienst: Im ZDF wird jeden Sonntagmorgen um 9.30 Uhr ein Gottesdienst gesendet, im Wechsel katholisch und evangelisch.

Telefonbotschaften: Unter der Rufnummer 07 11-29 23 33 können Sie jeden Tag eine kurze Andacht anhören.

Gottesdienste und Andachten online: Viele Pfarrerinnen und Pfarrer in der Landeskirche stellen Ihre Gottesdienste ins Netz. Über www.elk-wue.de/gemeindeleben-online finden Sie die Liste von Gemeinden in Württemberg, deren Gottesdienste live mitgefeiert oder später abgerufen werden können.
EKD-weit gibt es das Angebot: www.ekd.de/kirche-von-zu-hause-53952.htm

Für Jugendliche: Jesushouse im livestream: www.jesushouse.de

Kindergottesdienst online: Die Kinderkirche feiert Sonntag um 10 Uhr online Gottesdienst unter www.kinderkirche-wuerttemberg.de

Ideen und Andachten für Kinder und Jugendliche: Unter der Woche bietet das Evangelische Jugendwerk Württemberg täglich ein Angebot unter www.zuhauseumzehn.de


 Abendgebet – vernetzt beten

Ab Donnerstagabend laden die christlichen Gemeinden in der Umgebung zu einem gemeinsamen Gebet ein. Viele Orte, weil zuhause zu bleiben das Gebot der Stunde für alle ist. Gemeinsam, weil es einen gemeinsamen Ablauf gibt und eine gemeinsame Zeit.
Beginn ist um 19.00 Uhr.
Es gibt einen schlichten Ablauf für diese Gebetszeit der zuhause alleine oder als Hausgemeinschaft verbunden mit vielen anderen gebetet werden kann. Die Blätter mit dem Ablauf finden Sie auf unserer Homepage oder wir schicken ihn Ihnen zu.
Die Andacht endet mit „Meine Hoffnung und meine Freude“ gesungen oder gesprochen wird, und das gerne am offenen Fenster, unter der Tür oder auf dem Balkon. Alle, die ein Instrument spielen, besonders Instrumentalisten aus Posaunenchören oder Musikkapellen sind herzlich eingeladen, diesen Chorus laut und fröhlich auf die Straße, in die Nachbarschaft hinaus zu spielen, als ein Zeichen der Hoffnung und Ermutigung.
Hintergrund der Einladung ist die Überzeugung, dass neben aller Treue, Arbeit, Nachdenken und Einsatz so viele noch etwas anderes nötig ist, noch ein anderer nötig ist, nach dem Motto „Das Gebet ersetzt keine Tat, aber es ist eine Tat, die durch nichts anderes zu ersetzen ist.“ (Hans von Keler)

 

Gottesdienst am 29. März – Judika

Wochenspruch: Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele. Matthäus 20,28

9.30 Uhr Donnstetten: feiern Sie den Gottesdienst aus der Kirche in Donnstetten mit Pfarrerin Hohensteiner im Livestream mit: http://tiny.cc/hb2rlz 
Für eine kurze Rückmeldung wären wir Ihnen dankbar, damit wir wissen, ob das Angebot angenommen wird.

Selbstverständlich können Sie den Gottesdienst auch in Papierform bekommen und so mitfeiern. Bitte melden Sie sich dann rechtzeitig im Pfarramt, damit wir ihn Ihnen bringen können.

 

Evang. Pfarramt Donnstetten-Westerheim

Westerheimer Str. 3, 72587 Donnstetten, Tel. (07382) 6 86,

E-Mail: pfarramt.donnstetten-westerheim@elkw.de

Das Gemeindebüro im Pfarrhaus ist in der Regel zu folgenden Zeiten besetzt:

  Kirchenpflegerin Carola Stärr:

montags & donnerstags: 13.00 - 16.00 Uhr

E-Mail: Carola.Staerr@elkw.de

   Pfarramtssekretärin Stefanie Rommel:

dienstags & freitags: 9.00 - 11.30 Uhr

E-Mail: Stefanie.Rommel@elkw.de

   Pfarrerin Cornelia Holder erreichen Sie unter Tel. (07382) 73 47,

E-Mail: Cornelia.Holderdontospamme@gowaway.elkw.de

 

 Mit herzlichen Grüßen

Ihre Pfarrerinnen Hohensteiner und Holder