Mitteilungen im Blättle 2020 31 KW

Freitag, 31. Juli

20.00 Uhr Posaunenchorprobe im GZ We

 

Sonntag, 2. August – 8. Sonntag nach Trinitatis

Wochenspruch: Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. Epheser 5,8b.9

Donnstetten: 9.30 Uhr Gottesdienst mit Vorstellung der neuen Konfirmanden im Freien auf der Wiese von Frau Schöll neben dem Pfarrhaus (bei schlechtem Wetter in der Kirche) (Pfrin Hohensteiner)

Westerheim: 10.30 Uhr Gottesdienst mit Vorstellung der neuen Konfirmanden im Freien am Gemeindezentrum (Pfrin Hohensteiner)

Opfer: für das Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung – Bereich Diakonie Deutschland (EKD) (PO)

 

Mittwoch, 5. August

09.30 Uhr Mutter-Kind-Gruppe „Tausendwusler“ im GH Do

 

Freitag, 7. August

15.00 Uhr Weltwarenverkauf im GZ We

20.00 Uhr Posaunenchorprobe im GZ We

 

Änderung Gottesdienst in Donnstetten

Am Sonntag treffen wir uns zum Gottesdienst auf der Wiese von Frau Schöll, neben dem Pfarrhaus! Bitte beachten! Bei schlechtem Wetter ziehen wir um in die Kirche.

 

Gottesdienste

Bitte bringen Sie zu den Gottesdiensten im Grünen nach Möglichkeit selbst eine Sitzgelegenheit (Klappstuhl, Picknickdecke) mit, damit die Abstandsregeln eingehalten werden können. Denken Sie ggf. auch an einen Sonnenschutz.

Bei schlechtem Wetter oder zu großer Hitze werden wir die Gottesdienste kurzfristig in die Kirche bzw. das Gemeindezentrum verlegen. Bitte bringen Sie für diesen Fall eine Schutzmaske mit, die beim Betreten und Verlassen des Gebäudes und zum Singen getragen werden muss. Während des Gottesdienstes kann ansonsten die Maske abgenommen werden.

Es gelten auch hier nach wie vor die Abstandsregeln, d.h. pro Bankreihe können maximal zwei Personen sitzen. Personen aus dem gleichen Haushalt dürfen zusammensitzen. Aufgrund der Abstandsregeln müssen wir uns in der ganzen Kirche verteilen, deshalb besteht kein Anspruch auf die gewohnten Sitzplätze.

 

Taufgottesdienste

Ab sofort können wir auch wieder Taufgottesdienste anbieten. Sie werden in separaten Gottesdiensten unter den entsprechenden Corona-Auflagen stattfinden. Sprechen Sie uns einfach bei Interesse an.

 

So erreichen Sie uns:
Pfarrerin A. Hohensteiner, Tel. (07382) 6 86, E-Mail: Annedore.Hohensteiner@elkw.de

Pfarrerin C. Holder, Tel. (07382) 73 47, E-Mail: Cornelia.Holderdontospamme@gowaway.elkw.de

Pfarramt, Westerheimer Str. 3, 72587 Donnstetten, pfarramt.donnstetten-westerheimdontospamme@gowaway.elkw.de

Das Gemeindebüro ist ab sofort wieder zu den gewohnten Zeiten besetzt:
Pfarramtssekretärin Stefanie Rommel: Dienstag und Freitag von 9 Uhr bis 11.30 Uhr.

Kirchenpflegerin Carola Stärr: Montag und Donnerstag von 14 Uhr bis 16 Uhr.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Ihre Pfarrerinnen Hohensteiner und Holder
und der Kirchengemeinderat

 

Freitag, 7. August

15.00 Uhr Weltwarenverkauf im GZ We

20.00 Uhr Posaunenchorprobe im GZ We

 

Samstag, 8. August

Westerheim: 14.30 Uhr kirchliche Trauung von Madeleine, geb. Kneer und Philip Treitlein in der St. Stephanuskirche

 

Sonntag, 9. August – 9. Sonntag nach Trinitatis

Wochenspruch: Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern. Lukas 12,48

Donnstetten: kein Gottesdienst, herzliche Einladung auf dem Campingplatz Westerheim!

Westerheim: 11.00 Uhr Gottesdienst auf dem Campingplatz im „Camper-Treff“ (Pfrin Holder und Diakon i. R. Ulmer)

 

Urlaub im Pfarramt

Das Pfarramt (Pfarrerin Hohensteiner und Pfarramtssekretärin Rommel) ist aktuell nicht besetzt, auch Kirchenpflegerin Stärr hat Urlaub. Bitte wenden Sie sich direkt an Pfarrerin Cornelia Holder, Tel. (07382) 7347 oder die Vorsitzende des Kirchengemeinderats A. Hagenmaier, Tel. (0177) 8892967. Das Pfarrbüro ist ab dem 18. August wieder geöffnet.

 

So erreichen Sie uns:
Pfarrerin C. Holder, Tel. (07382) 73 47, E-Mail: Cornelia.Holderdontospamme@gowaway.elkw.de

Pfarramt, Westerheimer Str. 3, 72587 Donnstetten, pfarramt.donnstetten-westerheimdontospamme@gowaway.elkw.de

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Ihre Pfarrerinnen Hohensteiner und Holder
und der Kirchengemeinderat